Only registered users may add new posts, pleas login

Marianne: Matratzen / Kühlschrank

Die neuen Matratzen sind superbequem und laden zum Übernachten im Haus ein, zudem steht in der Küche ein neuer Kühlschrank.Smile

Mittwoch, 02. Januar 2013

Christian: Problem mit Spam

 

Liebe Mitglieder, liebe Gäste

Wir haben zur Zeit Probleme mit Spam im Gästebuch, daher muss ich dieses bis auf Weiteres leider deaktivieren. Einträge dürft Ihr gerne dem Präsidenten per E-Mail senden.

Liebe Grüsse an euch alle

Christian

Donnerstag, 10. Mai 2012

Christian: Neues Hüttenbuch und Gästebuch

Liebe Malosaner, liebe Gäste

Hier ist das neue Hüttenbuch und Gästebuch, welches ihr benützen könnt, um eure Erlebnisse im Ski-Haus des SCM festzuhalten. Einfach oben links auf "Post Message" klicken...

Falls ihr Fotos hochladen möchtet, könnt ihr die mir oder dem Präsidenten per E-Mail zukommen lassen.

Christian

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Marianne: Montage Feuertreppe 14. November 2009

Am Samstag, 14. November trafen sich etliche Männer und Frauen und Knaben im Brunni um bei der Treppenmontage Hand anzulegen. Dank des Einsatzes von Eugen Tschümperlin durften wir mit dem Aebi über die Wiese fahren und konnten so relativ einfach die Einzelteile beim Haus abladen. Die Montage ging zügig, das Wetter spielte mit, die vorgebohrten Löcher stimmten mit den Treppenstufen überein....

Das Mittagessen, gekocht von Rahel und Marianne, sowie der gespendete Wein von Andy Müller mundete allen 20 Personen. Am Nachmittag gabs nochmals einen Kuchenhalt und um 17.15h war die Treppe soweit fertig gestellt.

Ein ganz grosses Dankeschön allen Helfern und den Metallbau-Fachmännern für den Samstag-Einsatz!

Marianne

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Marcel: Arbeitsweekend 16.-17. Mai 2009

Lieber SCM-Site-Besucher

Meinem Ruf als aktivstes Passivmitglied des SCM folgend habe ich keinen Aufwand gescheut und eine defekte Digitalkamera zu ein paar mehr oder weniger gelungenen Fotos gequält, meiner holden Frau und geschätzen Beisitzerin Claudia das Passwort geklaut, mich hier eingeloggt, um mich an hiesiger Stelle mit einem Bericht zu verewigen.

Es sei vorab erwähnt, dass es keine Bilder von polierten Küchenschubladen gibt. Die glitzernden Stubenfenster haben es ebenfalls nicht zum Motiv geschafft. Ist übrigens auch rein technisch schlecht möglich. Ich verweise auf den kürzlich im Oesterreichischen Parlament abgewiesenen Antrag auf Aenderung der Nationalflagge: Weisser Adler auf weissem Grund! Des weiteren habe ich das Foto vom blitzblank gescheuerten WC gelöscht. Das Foto ist zwar ordentlich gelungen. Nur, ohne den Original-Veilchenduft wirkt es nur halb so attraktiv. - Nichtsdestotrotz, vielen Dank an die Leute, die auch dieses Mal all diese kleinen, verabscheuten, verhassten, unangenehmen, undankbaren Sisyphusarbeiten mit Bravour erledigt haben.

Die Aufhänger des Weekends, die Highlights, die nachhaltigen Veränderungen und somit eben auch die publikumsträchtigen Peaks waren die folgenden:

1. Schluss mit dem Ski-auf-der-Schulter-Mauer-Sturz!
Es gibt jetzt eine Aussentreppe! Bequem und fast von selbst steigt man von der Terrasse in den Skiraum runter oder umgekehrt. Vorstufe zur Rolltreppe quasi!

2. Kampf der Verwahrlosung!
Die untere Terrasse wurde gejätet! Kein Unkraut (und kein Regenwurm) hat überlebt! Die Vertreter der Lass-die-Terrasse-zuwachsen Fraktion sind verstummt.

3. Die Socke von jedem Fratz hat jetzt einen Platz!
Unter diesem Motto gibt es jetzt in jedem Raum ein massgeschneidertes Holzgestell. Währschafte Handarbeit wurde millimetergenau eingepasst. Endlich darf man wieder mit Freude Ordnung halten!

Mittwoch, 12. Oktober 2011

 

Powered by Phoca Guestbook